Energie Spar Wettbewerbe

Der Wattcher ist in diversen Wettbewerben eingesetzt worden. Diese Wettbewerbe liefen wie folgt: mehrere Teams, alle ausgestattet mit einem Wattcher, probierten so viel wie möglich an Strom zu sparen.Der Vorteil hieran ist, dass man die Verbräuche am Anfang und am Ende des Wettstreites messen kann und so die Einsparungen vergleichen kann.

Die Teilnehmer sind begeistert dabei und haben wertvolle Tipps und Erfahrungen ausgetauscht, sodass das Sparen noch einfacher und interessanter wird.


Hierunten finden Sie einige Projekten:

"Watt spart BEC" spart 16,5 %

Ein Energie Wettstreit zwischen Beamten, Einwohnern, Unternehmen und Politiker in Den Bosch. Den Bosch nimmt den Klimaschutz ernst. Es wird viel im Bereich erneuerbare Energien und Energieeinsparung getan. Der Wettbewerb "Watt spart BEC" fand im Herbst 2011 statt. Das Ergebnis war überzeugend, denn es wurde viel gespart: durchschnittlich 16,5% mit 125 Teilnehmern!

Smart-Challenge spart 13 %

Ein Energie Wettstreit über 3 Runden zwischen 330 Mitarbeiter aus 11 Organisationen, mit dem Ziel einer deutlichen CO2-Reduzierung: ABN AMRO, Accenture, Athlon Car Lease, Planungsabteilung Amsterdam,  Umwelt-und Bauabteilung Amsterdam, Eneco, Heineken, Liander, TNO, UPC und Vodafone : gegeneinander  in den Streit. Mit einem guten Ergebnis: eine Energieeinsparung von durchschnittlich 13%.


Teams van tien gemeenten besparen gemiddeld 19% elektra en 15% gas in Klimaatverbond Energy Battle

Klimatverbund Energie Battle

In den Klimatverbund Energie Battle nehmen jedes Jahr etwa 150 bis 200 Teilnehmer aus Städten und Gemeinden teil. Jeder Teilnehmer bekommt einen Wattcher mit nach Hause. In drei Runden von je 5 Wochen haben Sie zusammen eine Einsparung von 17% realisiert.

Per Teilnehmer wurde so im Durchschnitt 795 kWh und € 175 aufs Jahr hochgerechnet gespart. Der Klimaatverbond Energy Battle wurde organisiert durch den Klimatverbund in Zusammenarbeit mit Wattcher. Die Klimatverbund Energie Battle ist organisiert in 2011, 2012, 2013 und wird dieses Jahr zum vierten Mahl organisiert.

Mitarbeiter von TNT sparen 18% Strom zu Hause

Margriet van der Burg, Projectmanager Nachhaltigkeit bei TNT Post: “Durch ein vorsichtiger Umgang mit Energie, kann mann fünfzehn Prozent Energie einsparen. Mit diesem Ziel im Auge bietet TNT ein Spar Estafette an an die Mitarbeiter von TNT. Fünfzehn Teams, die jeweils aus fünf Mitgliedern, kontrontierten einander in diese Estafette. Es war ein schöne Wettbewerb, mit guten Ergebnissen: ein durchschnittlichen Einsparung über alle Teilnehmer von 18%!